„Wer Vertrauen hat, hat alles.“ Mit diesem Wort gibt der Gründer der Schönstatt-Bewegung, Pater Josef Kentenich, den Menschen einen Schlüssel zur Überwindung aller Schwierigkeiten in die Hand. Er weiß aus eigener Erfahrung, dass „denen, die Gott lieben, alles zum Guten gereicht“ (Röm 8,28). Aus diesem Grund setzt sich Emilie Engel das Ziel: „Ich will ein Wunder des Vertrauens werden.“
„Vertrau doch und spring“ ist das Thema einer Novene auf die Fürsprache von Emilie Engel. Inzwischen liegt sie in vier Sprachen vor.

Datenschutz
Wir, Provinzialat der Schönstätter Marienschwestern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
Wir, Provinzialat der Schönstätter Marienschwestern e.V. (Vereinssitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: